Aktuelles

Castellmühle Krefeld: Der Grundstein ist gelegt.

Mit dem ersten Spatenstich am Castellweg 4 in Krefeld am 15. Juni 2018 startete einer der größten Mühlen-Neubauten Europas. Bereits 2020 wird das über 100jährige Kapitel der Ellmühle in Köln- Deutz Geschichte sein, um nur 60 km weiter am linken Niederrhein ein neues Kapitel zu beginnen.

Bei dem feierlichen Akt zur Grundsteinlegung der Castellmühle Krefeld waren unter anderem
 zugegen (Foto von Rechts nach Links)
Herr Dr. Kurt Miesenböck (Vorstand der LLI Beteiligungs AG),
Herr Dipl.Ing. Josef Pröll (Generaldirektor der LLI Beteiligungs AG, Muttergesellschaft der GoodMills Gruppe),
Herr Frank Markmann (Geschäftsbereichsleiter West GoodMills Deutschland),
Herr Frank Meyer (Oberbürgermeister der Stadt Krefeld),
Herr Gunnar Steffek (Geschäftsführer GoodMills Deutschland) und
Herr Dipl. Ing. Josef Dietrich (CEO GoodMills Group)


Pünktlicher und erfolgreicher Baustart nach Plan.

GoodMills Deutschland wird in den kommenden Monaten einen neuen Produktionsstandort errichten, der auch neue Maßstäbe in Bezug auf Produktsicherheit, Hygiene und Energieeinsatz setzen soll.
Mit einer Vermahlungskapazität von jährlich 365.000 Tonnen wird die Castellmühle Krefeld zukünftig Millionen von Menschen mit ihren Erzeugnissen versorgen. Bereits jetzt laufen die Baumaßnahmen auf dem Areal im Krefelder Rheinhafen auf Hochtouren. Mit der Zulassung zum vorzeitigen Baubeginn erfolgte sogleich die Baureifmachung und Erstellung der Baustraße auf dem 47.000 m² großen Grundstück.
Es schloss sich die Pfahlgründung für die nun planmäßig vorgesehene Errichtung des Mühlengebäudes sowie des Vorreinigungsgebäudes an.
Im weiteren Schritt folgt dann die Vorbereitung für die Errichtung der Bodenplatten.


Bis 2020 entsteht eine der effizientesten Mühlen Europas.

Im ersten, großen Bauabschnitt steht die Errichtung des Mühlengebäudes und des Vorreinigungsgebäudes bevor. Hier werden modernste Mühlentechnologie für den Vermahlungsprozess und effiziente Hochleistungs-Vorreinigungssysteme für die trimodale Getreideannahme sowie für eine optimale Prozessvorbereitung einziehen.
Die neue Castellmühle folgt den ständig steigenden Anforderungen der Kunden sowie des Marktes.
Mit hohen Produktionsstandards, einer weiter verbesserten Produktsicherheit und optimierter Energieeffizienz stellt man sich künftig den Herausforderungen an die Lebensmittelbranche.
Entsprechend der Vision von GoodMills:
„We drive the power of grains“



Auf eine gute Nachbarschaft in Krefeld.

GoodMills Deutschland wird mit der Castellmühle Krefeld zukünftig auch am Niederrhein zu Hause sein. Der erste Spatenstich für unseren neuen Produktionsstandort erfolgt im Frühjahr. Damit alle Anrainer und Bürger rechtzeitig wissen, wer ihr neuer Nachbar sein wird, haben wir sie eingeladen. Am 17. Januar 2018 konnten sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger auf der Burg Linn über den Baubeginn, über das Neubauprojekt selbst sowie über die Baumaßnahmen und die spätere Nutzung umfassend informieren.


Eine nachhaltige und langfristige Entscheidung.

Wir möchten eine gute und vertrauensvolle Beziehung zu Nachbarn, Bürgern und der Stadt Krefeld aufbauen. Warum wir uns diesem Anspruch verpflichtet fühlen? Weil wir mit der Verlagerung des Produktionsstandorts eine nachhaltige und langfristige Entscheidung getroffen haben. Deshalb freuen wir uns, hier in Krefeld wie an allen unseren Standorten eine erfolgreiche, lange Tradition und eine enge Verbundenheit mit der Umgebung zu begründen.